Santiago de Chile

Santiago de Chile
Santiago de Chile Bild: Gonzalo Baeza CC BY 2.0

Santiago de Chile ist die Hauptstadt von Chile und die größte Stadt des Landes. Sie liegt in der Mitte des Landes und ist das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes.

Beschreibung von Santiago de Chile

Geographie

Santiago liegt im zentralen Tal Chiles, zwischen den Küstenkordilleren im Westen und den Anden im Osten. Die Stadt befindet sich in einer Höhe von 500 bis 650 Metern über dem Meeresspiegel und ist von mehreren eigenständigen Hügeln und dem schnell fließenden Fluss Mapocho geprägt. Die Anden sind von den meisten Teilen der Stadt aus sichtbar und tragen zu einem Smogproblem bei, insbesondere im Winter aufgrund des Mangels an Regen. Die Stadtgrenzen von Santiago sind von Weinbergen umgeben und sowohl die Berge als auch der Pazifische Ozean sind innerhalb einer Autostunde erreichbar.

Geschichte

Die Stadt wurde 1541 von dem spanischen Eroberer Pedro de Valdivia gegründet und dient seit der Kolonialzeit als Hauptstadt von Chile. Das Stadtzentrum ist geprägt von neoklassizistischer Architektur aus dem 19. Jahrhundert und verwinkelten Nebenstraßen, die eine Mischung aus Art-Deco-, Neo-Gotik- und anderen Stilen aufweisen.

Santiago de Chile
Santiago de Chile Menschen

Bevölkerung

Laut der letzten Volkszählung im Jahr 2017 hat Santiago eine Bevölkerung von 6.269.384 Menschen, was eine Bevölkerungsdichte von 9.821 Menschen pro Quadratkilometer ergibt. Die Santiago Metropolitan Region, zu der Santiago gehört, hat eine Bevölkerung von 7 Millionen, was 40% der Gesamtbevölkerung von Chile ausmacht.

Die Menschen in Santiago de Chile

Die Mentalität der Menschen in Santiago de Chile ist geprägt von einer Mischung aus traditionellen chilenischen Werten und dem Einfluss der Urbanisierung und Globalisierung. Einige charakteristische Merkmale sind:

  • Gastfreundschaft: Die Menschen in Santiago sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Es ist üblich, dass sie Fremde in ihre Häuser einladen und ihnen die chilenische Kultur näher bringen.
  • Familienorientiert: Die Familie hat einen hohen Stellenwert. Sonntagsessen mit der Großfamilie sind eine Tradition.
  • Stolz: Die Santiaguinos, wie die Einwohner genannt werden, sind stolz auf ihre Stadt und ihr Land. Sie feiern ihre Kultur und Traditionen leidenschaftlich, besonders während nationaler Feiertage.
  • Anpassungsfähigkeit: Aufgrund der wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen in den letzten Jahrzehnten haben sich die Menschen in Santiago an moderne Lebensweisen angepasst, ohne ihre traditionellen Werte zu verlieren.
  • Respekt für die Natur: Trotz des urbanen Lebensstils haben viele Santiaguinos eine tiefe Wertschätzung für die Natur, insbesondere für die nahegelegenen Anden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Santiago eine vielfältige Stadt ist und die Mentalität der Menschen von vielen Faktoren beeinflusst wird, einschließlich sozialer Klasse, Bildung und persönlicher Erfahrung.

Wirtschaft und Infrastruktur

Santiago ist das politische und finanzielle Zentrum von Chile und beherbergt die regionalen Hauptquartiere vieler multinationaler Unternehmen. Die chilenische Exekutive und Judikative sind in Santiago ansässig, während der Kongress hauptsächlich im nahe gelegenen Valparaíso tagt.

Santiago ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt sowie das bedeutendste Wirtschafts- und Kulturzentrum von Chile mit zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Museen und Baudenkmälern. Die bedeutendsten Unternehmen Chiles haben ihren Sitz in Santiago, ebenso viele ausländische Dependancen. Die Hauptstadt ist auch das Medienzentrum des Landes.

Santiago de Chile
Santiago de Chile

Kultur

Santiago ist das kulturelle Herz von Chile mit vielen Universitäten, Hochschulen, Museen und Denkmälern. Die Stadt ist seit 1561 Sitz eines römisch-katholischen Bistums, das 1840 zum Erzbistum Santiago de Chile erhoben wurde. Die Bischofskirche ist die Metropolitankathedrale von Santiago de Chile.

Bruttoinlandsprodukt (BIP)

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Santiago de Chile als einzelne Stadt wird in der Regel nicht separat berechnet und veröffentlicht. Das BIP wird normalerweise auf nationaler Ebene für ein ganzes Land gemessen und berichtet.

Für Chile als Ganzes betrug das Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2022 rund 300,73 Milliarden US-Dollar. Für das Jahr 2023 wird ein prognostiziertes BIP von etwa 358,56 Milliarden US-Dollar erwartet. Prognosen deuten darauf hin, dass das Bruttoinlandsprodukt in Chile zwischen 2023 und 2028 kontinuierlich um insgesamt 82,9 Milliarden US-Dollar (+23,12 Prozent) steigen wird, wobei das BIP im Jahr 2028 voraussichtlich etwa 441,44 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Literatur zu Santiago de Chile

Flagge von Santiago de Chile

Die Flagge von Santiago de Chile, die auch die Flagge Chiles ist, ist ein starkes Symbol der chilenischen Identität und Geschichte. Sie besteht aus zwei gleich hohen horizontalen Streifen in Weiß und Rot, mit einem blauen Quadrat, das dieselbe Höhe wie der weiße Streifen hat, im Kanton, welches in der Mitte einen weißen fünfzackigen Stern trägt. Sie wurde am 18. Oktober 1817 angenommen und wird auf Spanisch als “La Estrella Solitaria” (Der einsame Stern) bezeichnet.

Flagge von Santiago de Chile
Flagge von Santiago de Chile

Die Farben und das Design der Flagge haben jeweils eine spezifische Bedeutung:

  • Der Stern stellt Venus dar, welcher für die indigenen Mapuches des Landes von Bedeutung ist und als Wegweiser zum Fortschritt und zur Ehre dient. Eine weitere Interpretation besagt, dass der Stern auf einen unabhängigen Staat hinweist.
  • Blau symbolisiert den Himmel und den Pazifischen Ozean.
  • Weiß steht für den schneebedeckten Anden.
  • Rot steht für das Blut, das vergossen wurde, um die Unabhängigkeit zu erreichen.

Die fünf Zacken des weißen Sterns stehen auch für die fünf ersten Provinzen Chiles. Laut dem Epos “La Araucana” wurden die Farben von der Flagge übernommen, die von den Mapuche während des Arauco-Krieges gehisst wurde. Jedes Jahr am 9. Juli findet der “Flaggentag” statt, um an die 77 Soldaten zu erinnern, die 1882 in der Schlacht von La Concepción gestorben sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass beim Hissen der Flagge in horizontaler oder vertikaler Ausrichtung stets darauf geachtet werden muss, den Stern oben links zu positionieren.

Basisdaten

Basisdaten
Staat Chile
Region Región Metropolitana
Stadtgründung 12. Februar 1541
Einwohner 5.220.161 (2017)
– im Ballungsraum 7.112.808
Fläche 641,4 km²
Bevölkerungsdichte 8.407 Ew./km2
Höhe 522 m
Stadtgliederung 37 Comunas
Gewässer Río Mapocho
Postleitzahl 8320000
Vorwahl +56 2
Zeitzone UTC−4
Stadtvorsitz Irací Hassler[1]
Website www.gobiernosantiago.cl

Karte von Santiago de Chile

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 35

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile den Beitrag in den Sozialen Netzwerken